Home · Impressum

Was wir tun

Immer dann, wenn ein Kind in seiner körperlichen, kognitiven, sprachlichen, emotionalen und/oder sozialen Entwicklung spezielle Begleitung benötigt, bieten wir individuelle, pädagogische und therapeutische Fördermaßnahmen an.

  1. ein offenes Beratungsangebot
  2. interdisziplinäre Diagnostik und Erstellung eines individuellen Förder- und Behandlungsplanes und daraus resultiert im Bedarfsfall-1x die Woche
    60 Min. heilpädagogische Förderung
    45 Min. logopädische Behandlung
    45 Min. ergotherapeutische Behandlung
    45 Min. physiotherapeutische Behandlung
  3. heilpädagogische/solitäre Frühförderung =>  einmal die Woche für 60 Minuten:
  • Für ein offenes Beratungsangebot in unserer IFF ist keine ärztliche Verordnung notwendig. In einer offenen Beratung werden die Anliegen, Wünsche oder Erwartungen der Eltern abgeklärt und ermittelt. Es wird geschaut, ob interdisziplinäre Diagnostik eingeleitet werden soll, oder ob heilpädagogische Frühfördermaßnahmen ausreichend sind.
  • Sollte interdisziplinäre Diagnostik angezeigt sein, benötigen Sie als Eltern hierfür eine ärztliche Verordnung: Rezept zur Eingangsdiagnostik Frühförderung.
  • Anschließend müssen Sie im nächsten Schritt zuerst die Fachstelle Frühe Hilfen (Kreishaus Herford) besuchen.
  • Bei uns in der IFF in Bünde wird daran anschließend die Diagnostik eingeleitet und ein individueller Förder- und Behandlungsplan erstellt.

 

Kontakt

WICHTIG - neue Telefonnummer 

Telefon 05223 49108-0

Telefax 05223 49108-29

» Anfrage

fruehfoerderstelle@kirchenkreis-herford.de
www.fruehfoerderung-herford.de

 

Aktuelles & Termine

neue Telefonnummer

Liebe Familien und Freunde der ... mehr »

Wir suchen Verstärkung - Heilpädagogik

                  ... mehr »